Guatemala

9,60 CHF33,50 CHF

38,40 CHF33,50 CHF / kg

Ein Kaffee anderer Art aus Indien aus dem Westgrats-Gebirge (1200-1800 Metern), der an der Küste von Malabar mit einer ungewöhnlichen Aufbereitungsart von 4 Monaten aufbereitet wird. Zurück zu führen lässt sich dies aufgrund seiner Geschichte. Früher wurde der Kaffee mit Segelschiffen von Indien auch Europa gebracht. Die Reise dauerte ein halbes Jahr, wobei der Kaffee zu der Zeit den Monsun-Winden und hoher Luftfeuchtigkeit ausgesetzt war.

Bedingt durch den langen Transportweg und den Klimawechsel veränderten sich die Rohkaffeebohnen. Bei Ankunft in Europa war der Rohkaffee nicht mehr grün, sondern goldgelb, gross und fast frei von Fruchtsäure.

Heutzutage wird dieser Effekt in Indien im sogenannten “Monsooning”-Verfahren nachgestellt. Die roten Kaffeekirschen werden während der Monsunmonate in überdachten, aber offenen Hallen ausgelegt, wo er ebenfalls den Monsun-Winden und hohen Luftfeuchtigkeit ausgesetzt ist. Das Endresultat ist das gleiche wie damals bei der Schifffahrt. Danach wird der Kaffee für den Export getrocknet und geschält. Der im Geschmack besondere Kaffee besitzt eine schwere, tiefe und sirupartige Süsse mit kräftigem Körper. Die Nuancen von gerösteten Nüssen, leichter Tabaknote, Holzigem und Marzipan kommen wunderbar zu Geltung. Er ist durch seine spezielle Reifemethode extrem säurearm und besitzt eine dicke Crema Schicht.

Er ist für alle Zubereitungsarten zu empfehlen, besonders aber in der Siebträger und Vollautomaten.

Auswahl zurücksetzen
    Reset options
    • CHF
    • CHF
Top
Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping
0